Monat November 2021

Der DAX steigt unaufhörlich und ich bin wieder nicht darauf vorbereitet - unglaublich.
Innerhalb von 18 Monaten steigt der Dax um 1000 Punkte, das kann doch nicht wahr sein - es ist nicht normal.

Eine radikale Umstellung meines Tradeverhaltens ist notwendig,
sonst nimmt mein Jahres-DEMO-Trade ein böses Ende.
Abbau der Positionen-Anzahl, mehr Bescheidenheit, weniger Gieranfälle und Logik mit Besonnenheit steigern.

 

Die 2. Novemberwoche hat ihre Vorgabe erfüllt, aber noch keine Wiedergutmachung für die 1. Woche.

Aber, wir haben noch 12 7 Börsentage zur Verfügung !!!

Die 3. Novemberwoche ist wieder erfolgreich abgeschlossen worden, aber wir stehen noch immer im Minus!
Der Aufstieg des Daxkurses ist unaufhaltbar auf über 16292 Punkte gestiegen.
Unsere persönliche Anpassung war dringend notwendig und es bleiben die nächsten 7 Börsentage für
den Ausgleich ins + unserer Exceltabelle.

Die letzte komplette Novemberwoche lief ganz zufriedenstellend, bis am Freitag das Minus-Chaos begann.
Ein Absturz um 1000 Punkte - Panik!

Obwohl der Daxkurs zum Wochenende, 26.11.2021, auf 15025 Punkte abstürzte, mußten nicht alle
Minus-Punkte sofort verbucht werden, sondern drei Positionen verblieben im Chart als OVW-Risiko stehen.
Sehr, sehr ungern, denn die Minuspunkte betrugen ca. 700 Punkte/Euro + ca.15,00 € Wochenendgebühr.

Die sofortige Löschung wäre sonst, für unser Demokonto, ein "gewaltiger" Crash gewesen.

Die Hoffnung konzentriert sich auf die Börsenöffnung am Montag, auf steigenden Kurs (er "muß" garnichts).

Steigerung auf  40,7% Jahresrendite - schaffen wir den Ausgleich noch ?

Was bringen die letzten 2 Novembertage noch ?

Segeln-Atlantiktörn

Bordrezepte-segeln

Segeln-Malagatörn